siggi1.jpg
Tischtennis im TSVE
/* Ende Kopf blauer Bereich */
/* Ende Menuezeile roter Bereich*/

TSVE Tischtennis-Abteilung feiert 50 Jahre

Zwei Wochen nach den Kreismeisterschaften, deren wir stolzer Ausrichter waren, feierten wir am Samstag, den 30.09.2017 gebührend den runden Geburtstag unserer Abteilung.

Die Feier fing mit einer gemütlichen Runde im Bowling Center an. Ähnlich wie am Tischtennistisch wurden auch an der Bowlingbahn die verschiedensten Techniken präsentiert. Es gab erfahrene, begabte und vom Talent befreite Spieler unter uns. Spaß hatten aber alle. Nach zwei Stunden wurde genug geworfen und geschoben. Nach dem sportlichen Einstieg ging es weiter in die TSVE - Sporthalle. Diesmal diente die vereinseigene Halle nicht als Platz sportlicher Wettkämpfe. Der Gesellschaftsraum war passend zur Jahreszeit geschmückt worden und lud ca. 60 erschienene Personen zum feierlichen Teil ein.

Zu den Gästen zählten auch 2 Vorstandsmitglieder des Gesamtvereins - Walter Jungemeyer und Meinhard Schinner - sowie der Vertreter des Kreisvorstandes – Holger Schwann. Außerdem gesellten sich unsere Ehrengäste, die Gründer der Abteilung, Jürgen Damken, Charlotte Messinger und Christian Jasiak dazu.

Nach Begrüßung und einer kurzen Rede anlässlich des Jubiläums wurde das leckere Essen vom Cateringunternehmen „Sternzeit“ serviert. Um die Auswahl der Speisen kümmerte sich Steven Schilloks, der seine Kocherfahrung ins Spiel brachte.

Das Highlight des Abends stellte jedoch Christians Geschichte dar. Er zauberte ein Gedicht, in dem er von mehreren aktiven Mitgliedern von früher und heute mal lobend mal sarkastisch erzählt und gesungen hat. Mehrere Minuten hörten die Versammelten zu und bewunderten Christians Talent und Gedächtnis.

Für echte Sportler gab es im separaten Raum 2 Midi-Tischtennistische und Mini-Schläger, die vom TT – Shop aus Bielefeld zu diesem Anlass ausgeliehen wurden. Diese wurden gerne genutzt und sorgten für gute Stimmung.

Diejenigen, die sich für die Geschichte der Abteilung interessieren, verweilten an unzähligen Fotoalben aus Jürgens Archiv. Zum Anlass des Jubiläums wurde sogar ein Heft herausgegeben, das von den Anfängen und Erfolgen sowie verschiedensten Ausflügen und Begebenheiten berichtete. Es steckte eine Menge Arbeit dahinter. Ein großer Dank für gilt Charlotte Messinger und  Jürgen Damken, die das Heft mit Fotos bestückt haben sowie Johann Roetmann und Ingo Beckmeier, die in die Journalisten-Rolle schlüpften und fleißig Interviews geführt hatten.

Nach dem offiziellen Teil lockerte sich schnell die bisherige Sitzordnung. Es bildeten sich kleinere und größere Grüppchen, in denen man sich weiter unterhielt. Auch das Orga - Team mit Johann Roetmann, Dominik Bürger, Manuel Hempel, Stan Zierfuß und ein paar anderen stillen Helfern konnte endlich durchschnaufen und gelassen die Feier genießen.

Es war schön beisammen zu sein.

/* Ende Inhalt */
/* Ende Fusszeile */